KW 46

Wir nehmen uns Zeit
… und erinnern uns an alle, die uns mit ihrer Mitgliedschaft unterstützt haben, mit uns ein Fest gefeiert, gelacht und gelebt haben. Wir gedenken den Verstorbenen unseres Vereins. Wir spielen auch für alle Angehörigen, vielleicht hilft unsere Musik, den Abschiedsschmerz ein klein wenig zu lindern – sei es nur für eine kurze Zeit.
24. November 2019, 10.30 Uhr, Maria Bickesheim.

Einfach mal runterkommen
Nette Menschen treffen, schöner Musik lauschen, glückliche Kinderaugen sehen, eine Kleinigkeit essen, sein Glück bei der Tombola probieren – dafür ist unsere Weihnachtsfeier da: 14. Dezember, 19 Uhr, Pfarrzentrum Durmersheim.

KW 45

Zum Gedenken an unsere verstorbenen Mitglieder
Alles hat seine Zeit.
Es gibt eine Zeit der Freude,
eine Zeit der Stille,
eine Zeit des Schmerzes, der Trauer
und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.

Das 1. Orchester umrahmt am 24. November 2019 um 10.30 Uhr musikalisch den Gottesdienst in Maria Bickesheim. Wir wollen in diesem Gottesdienst den verstorbenen Mitgliedern unseres Vereins gedenken. Wir erinnern uns an all diejenigen, die uns mit ihrer Mitgliedschaft unterstützt haben, die mit uns ein Fest gefeiert haben, die mit uns gelacht und gelebt haben. Wir denken aber auch an die Angehörigen die mit ihrer Trauer zurückgeblieben sind.

 

KW43

Musiker stürmen „The Rock“
„Rein in den Gurt und los geht’s in schwindelerregende Höhen“. Unter diesem Motto machten sich am 12.10.19 für einen Nachmittag einige Schüler des ASD sowie des Deutschen Harmonika-Verbandes auf den Weg nach Karlsruhe. Begleitet von einigen Eltern und älteren Schülern, welche sich freiwillig bereit erklärt hatten beim Sichern zu helfen, ging es in die Kletterhalle „The Rock“.
Während die Kinder schon einmal ein bisschen Bouldern üben durften, lernten die Älteren mit den Sicherungen umzugehen. Als diese Hürde geschafft war, durften die Schüler schließlich anfangen zu klettern. Obwohl der ein oder andere mit etwas Höhenangst zu kämpfen hatte, schafften es schlussendlich doch einige die Kletterwand bis ganz oben zu erklimmen. Ein paar von ihnen versuchten sich auch an etwas schwierigeren Kletterrouten und meisterten auch diese mit Bravour. Da dies sehr kräftezehrend war, wurden die Reserven zwischendurch mit einem Eis wieder aufgetankt.
Nachdem sich Muskelkater und Müdigkeit bemerkbar machten, ging es nach einem erfolgreichen und spaßigen Nachmittag für alle wieder zurück nach Hause.
Vielen Dank für die zahlreiche Teilnahme und die tatkräftige Unterstützung!

2019KW43

2019KW43a

250 Schrauben
So viele Schrauben hat unser Reparaturteam letzten Samstag in die Stühle im Alten Kino versenkt. Müde Singende, Musizierende und Schachspielende können sich nun getrost auch mal anlehnen. Vielen Dank an das Reparaturteam.

2019KW43b