KW 19

Osterarbeitswoche in Trossingen
Musizieren, kreativ sein, sich weiterbilden und austauschen – das bietet seit vielen Jahren die beliebte Osterarbeitswoche des Deutschen Harmonika-Verbands. Der Unterricht von qualifizierten Dozentinnen und Dozenten wird ergänzt durch ein attraktives und informatives Rahmenprogramm in der Musikstadt Trossingen. Unter den Themenbereichen: Gehobenes Orchesterspiel, Dirigieren und Interpretation, Balgführung anhand von Weltmusik, Ensemblespiel, Populäre Ensemble- und Orchesterliteratur, Chromatische Mundharmonika konnte man sich bei der Anmeldung für einen Workshop entscheiden. Fünf Tage lang dreht sich in der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen alles ums Akkordeon. Ergänzt wurden die Woche durch morgendliche Warm-ups, informative Plenen, abendliche Konzerte, Museumsbesuch, Reparatur-Service und Notenausstellungen. In der Mensa der Akademie wurden die Teilnehmer bestens mit Essen versorgt. In der Lounge fand nach den Abendveranstaltungen in der Akademie immer Jazzmusik mit den bundesweit bekannten Musikern Hans-Günther Kölz und Wolfgang Russ statt. Unter den mehr als 100 Teilnehmern waren auch Akkordeonisten aus Dänemark, Luxemburg und Wien. Mein Workshop hatte das Thema „Die Kunst der Balgführung“ mit der Dozentin Carmen Hey. Carmen Hey ist Musikerin, Interpretin, Künstlerin, Pädagogin, Psychologin und Creative Coach. Der Balg des Akkordeons als Seele des Instruments war eines der Themen. Die verwendete Musikliteratur und Balgtechnik haben einen tiefen Eindruck bei mir hinterlassen. Meine Erwartungen an dieses Seminar wurden mehr als erfüllt - ein bleibendes Erlebnis. Na, neugierig geworden? Nächstes Jahr an Ostern könntet Ihr auch mit dabei sein. Das Bild entstand beim Abschlusskonzert am letzten Tag, an dem die Workshop-Teilnehmer das Gelernte präsentierten. Diane Raiff, Seminarteilnehmerin und Ausbilderin.
2019 KW19

Kuchenspenden
Liebe Kuchenbäckerinnen und -bäcker, ein Highlight an unserem Bockbierfest (25./26.05.2019) ist immer die gut bestückte Kuchentheke - Ihr zaubert jedes Jahr leckere, kreative Kuchen und Torten. Und so möchten wir auch für das diesjährige Fest um Kuchenspenden bitten, damit wir unsere Gäste aufs Beste bewirten können. ImVorausbedankenwirunsschonganzherzlich.

KW18

25./26. Mai 2019: Bockbierfeschd
Schon mal ganz dick im Kalender eintragen. Das ist das Fest an der Bäretriewerhütte, wo es immer die leckeren Haxen und das feine Bockbier gibt.

Knödelessen
170 Knödel wurden letzten Mittwoch beim Orchester-/Verwaltung-/Stammtischessen verdrückt. Herzlichen Dank an das Küchenteam Christa, Ria, Helga und Jürgen für die gute Bewirtung.

Radtour
Am 5. Mai schon was vor? Wie wäre es mit einer kleinen Radtour nach Muggensturm aufs Kelterfest. Dort spielt von 16:30-17:30 Uhr unser 1. Orchester.

KW17

Herzlichen Glückwunsch
an unsere 3 Mädels Kim, Anne und Romy zum bestandenen D3-Lehrgang.
2019 KW17


25./26. Mai 2019: Bockbierfeschd
Schon mal ganz dick im Kalender eintragen. Das ist das Fest an der Bäretriewerhütte, wo es immer die leckeren Haxen und das feine Bockbier gibt.

Musikalische Früherziehung
Gemeinsam singen, Noten entdecken, erste Töne der Melodica entlocken – einfach spielerisch die Welt der Musik erobern. Das ist das Ziel dermusikalischen Früherziehung beim Akkordeon-Spielring Durmersheim. Ein neuer Kursbeginnt im Mai, die Kursdauer beträgt ein halbes Jahr. Er ist geeignet für Kinder von 4 bis 6 Jahren und findet einmal pro Woche im Vereinsheim „Altes Kino", in Durmersheim, statt. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, in einem weiterführenden Kurs die erworbenen Kenntnisse zu erweitern, und die Vielfalt der Instrumente kennenzulernen.
Anmeldung und Information bei Ausbildungsleiterin Diane Raiff, Telefon 07245 3793 oder unter www.asd1967ev.de