KW11

Erlaubnis zum Schwätzen erteilt
Ich weiß nicht, ob H.G. Kölz wirklich durch einen Stadtbummel zu seinem Stück „City Moments“ inspiriert wurde oder ob er einfach seinen Musikern die Chance geben wollte, während eines Musikstückes richtig offiziell schwätzen zu dürfen. Auf jeden Fall ist es gar nicht so leicht, im richtigen Moment wieder aufzuhören. Wen wundert´s. Neugierig? 16. April 2016 Konzert in der Littlehamptonhalle.

KW10

Wintergaudi
Am Samstagmorgen trafen sich vierzehn große und kleine Eisläufer zu unserer Wintergaudi. Gemeinsam fuhren wir in den Eistreff nach Waldbronn, wo wir vier Stunden lang das Eis unsicher machten. Ob als Menschenkette mit überbreite oder als Menschenzug, wir waren in den unterschiedlichsten Formationen auf dem Eis zu sehen. Für unsere kleinsten, war die Eismaschine ein spannendes Erlebnis. Wissen Sie, wie genau eine Eismaschine funktioniert? Muss eine Eismaschine Wasser nachtanken, wenn sie eine komplette Eishalle reinigt? Warum fährt die Eismaschine plötzlich mitten durch die Halle? All diese Fragen bekamen wir Betreuer von unseren jüngsten Teilnehmerinnen gestellt. Es war eine sehr schöne Wintergaudi, wir freuen uns auf das nächste Mal.
kw10

KW09

So longsomgriegds a Gsiecht!
Es ist doch etwas ganz anderes, ausgeruht an einem Samstagmorgen eine Probe abzuhalten, als mittwochs nach Geschäft, Haushalt, Schule oder Studium. Das zeigte sich letzten Samstag beim Probesamstag des 1. Orchestersganz deutlich. Mit viel Elan, Konzentration und jeder Menge Spaß feilte unser Dirigent Christian Karius mit uns an den einzelnen Stücken.
Die leckeren Spätzle mit und ohne Linsen, gekocht von Manuel und Herbert, trugen ihr übriges zu einem gelungenen Probetag bei. Herzlichen Dank!
Zum Schluss spielten wir das ganze Programm unseres Konzertes einmal durch und siehe da – so longsomgriegds a Gsiecht!So freuen wir uns auf unser Konzert am 16. April 2016 in der Littlehamptonhalle.

Schlittschuhlaufen
Am Samstag wagt sich die ASD-Jugend mal wieder aufs Eis. Bitte unbedingt mitbringen: Handschuhe (Pflicht!), dickere Socken (damit es keine Blasen gibt), Kindersitz fürs Auto, evtl. eine Kleinigkeit zu essen und trinken.