KW 14 

Osterarbeitswoche digital
Die Osterarbeitswoche des DHV in Trossingen musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Wie jedes Jahr hätten in der Woche vor Ostern an der Bundesmusikakademie viele Workshops, Konzerte und Begleitveranstaltungen rund ums Akkordeon stattgefunden. Ersatzweise wurde den Teilnehmern am Sonntag vor Ostern eine Online-Veranstaltung angeboten. Von 13.00 bis 19.00 Uhr gab es verschiedene Themen, an denen man über einen mitgeteilten Link teilnehmen konnte. Eröffnet wurde der Nachmittag vom DHV-Landespräsidenten Manfred Kappler. Nach den Grußworten fanden die Workshops von Hans-Günther Kölz, Wolfgang Ruß, Silke D'Inka u.v.m. in verschiedenen virtuellen Räumen statt. Zum Schluss gab es noch einen Austausch mit allen Teilnehmenden und Dozent*innen sowie die Verabschiedung durch Jochen Haußmann (MdL), dem Präsidenten des DHV. Es war schön, so viele bekannte Gesichter aus ganz Deutschland mal wieder zu sehen. Die Erfahrungen zum Probebetrieb in den Orchestern und der Ausbildung ähneln sich überall. Es wird wie beim ASD komplett online unterrichtet. Konzerte und Veranstaltungen sind alle abgesagt und fehlen den Spieler*innen sehr. Dennoch überwiegt der Optimismus und alle sind gespannt, wie der Probebetrieb nach der Corona-Pandemie anlaufen wird. Bei mir (Diane Raiff) und allen anderen Teilnehmer*innen ist die Vorfreude auf ein richtiges Wiedersehen zur Osterarbeitswoche 2022 groß.