KW08

Musik für Kinder ab vier Jahren
Im Mai beginnt ein neuer Kurs der musikalischen Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren. Der Kurs dauert ca. 6 Monate und findet einmal die Woche im Vereinsheim „Altes Kino" statt. In Kleingruppen wird gemeinsam gesungen, sich zur Musik bewegt,
die Melodica gespielt, gemalt und vieles mehr rund um das Thema Musizieren gemacht. Weitere Informationen erteilt Ihnen gerne unsere Ausbilderin Diane Raiff unter der Telefonnummer 3793.

Generalversammlung
Am 21. März 2020 findet um 17:00 Uhr die Generalversammlung im Alten Kino statt. Wir laden alle Mitglieder herzlich dazu ein. Sie bietet eine gute Gelegenheit, sich über die Aktivitäten des ASDs zu informieren.

1. Begrüßung
2. Gedenken an die Verstorbenen
3. Jahresrückblick Vorstandschaft
4. Bericht Kassenverwalterin
5. Bericht Kassenprüfer
6. Bericht Jugendleiterinnen, Ausbildungsleiterin, Dirigenten und Orchestersprecher des 1. Orchesters
7. Wahl eines Wahlleiters
8. Entlastung der Vorstandschaft und der Verwaltung
9. Neuwahlen: 2. Vorsitzende
10. Vorschau 2020
11. Anträge zur Tagesordnung

Anträge zur Tagesordnung müssen bis 7. März 2020, schriftlich, beim 1. oder 2. Vorsitzenden eingereicht werden.

„Oh, das war aber schön“
Regelmäßig bekommen wir nach dem Totengedenk- und dem Weihnachtsgottesdienst positive Rückmeldungen über unsere Musik im Gottesdienst. Darüber freuen wir uns natürlich sehr, und sind auch sehr dankbar dafür. Noch viel mehr würden wir uns darüber freuen, wenn unser Engagement durch einen Besuch unseres Konzertes belohnt werden würde. Schauen Sie doch mal über den Tellerrand. Nächste Gelegenheit: 29. März 2020, 19 Uhr, Neue Schulmensa. Wir freuen uns auf Sie.

Helau
Am Faschingssamstag gibt es um 9 Uhr Frühstück, bei Silke und Micha. Ab 10 Uhr marschiert unsere bunte Akkordeontruppe durch die Durmersheimer Straßen. Zum Abschluss sind wir bei Sarah und ihren Männern eingeladen. Soweit unser voll durchorganisierter Tagesplan. Wann wir wo sind, und ob wir überhaupt kommen hängt ganz davon ab, wo wir nette Menschen treffen. Winken Sie uns zu, schunkeln Sie eine Runde mit uns, geben Sie vielleicht ein Schnäpschen aus, einen Euro oder was Süßes für die Kleinen oder lächeln Sie einfach mit oder über unsere Gruppe. Und immer dran denken – am Aschermittwoch ist alles vorbei.