KW 02

Unbedingt in den Kalender eintragen!
Obwohl das neue Jahr gerade erst angefangen hat, häufen sich schon die Termine. Unbedingt in den Kalender sollten Sie sich den Konzerttermin: 25. März und das Bockbierfeschd am 20./21. Mai.

Start ins neue Jahr
Am 4. Januar starteten Stammtisch, 2. und 1. Orchester mit einem gemeinsamen Abendessen in das neue Musikjahr. Es gab selbstgemachte Semmelknödel mit Pilzsauce. Superlecker und vom ASD-eigenen Kochteam frisch zubereitet. Herzlichen Dank.

KW 01

Ein Schnipsel am Kühlschrank
Kennen Sie auch diese kurzen Weisheiten aus den Zeitschriften? Oder die Sprüche auf den Postkarten in der Durmersheimer Postfiliale? Manche sind zum Lachen, manche kann man in die Tonne schmeißen, manche regen zum Nachdenken an. Einer davon hängt seit einiger Zeit an meinem Kühlschrank. Erst wollte ich ihn wegwerfen, dann hab ich ihn doch aufgehoben und gut sichtbar angebracht. Immer wenn ich mal ins Hadern komme, bleib ich kurz stehen und bringe mir den Spruch wieder in Erinnerung, atme tief durch und dann geht es wieder weiter:
„Nicht jeder kann Großes vollbringen, aber die kleinen Dinge können wir mit viel Liebe tun.“
In diesem Sinne wünscht der Akkordeon-Spielring Durmersheim für das Jahr 2023 viel Glück, Gesundheit, Freude am Leben und Spaß am Miteinander.

Wintergaudi der ASD-Jugend
Die ASD-Jugend geht am Samstag, den 28. Januar 2023 nach Waldbronn zum Schlittschuhlaufen. Treffpunkt ist um 12:00 Uhr am Alten Kino, gegen 16:00 Uhr werden die Teilnehmer nach Hause gebracht. Anmeldeschluss ist am 18. Januar, Anmeldungen gibt es bei den Ausbildenden.

 

KW 51

Wintergaudi der ASD-Jugend
Die ASD-Jugend geht am Samstag, den 28. Januar 2023 nach Waldbronn zum Schlittschuhlaufen. Treffpunkt ist um 12:00 Uhr am Alten Kino, gegen 16:00 Uhr werden die Teilnehmer nach Hause gebracht. Anmeldeschluss ist am 18. Januar, Anmeldungen gibt es bei den Ausbildenden.

Musikalische Begleitung des Gottesdienstes
Am 26.12.2022 begleitet das 1. Orchester um 10:00 Uhr den Gottesdienst in der Ev. Kreuzkirche.

WhatsApp-Dialog:
Mama: „Essenswünsche für den 25.12.?“
Kind: „Dampfnudeln, Lasagne oder Verheiratete.“
Mama: „Ist das weihnachtlich genug?“
Kind: „Bestimmt … können ja Kerzen auf den Tisch stellen.“

Wenn alle so schön gelassen bleiben, können wir uns an Weihnachten auf die wirklich wichtigen Dinge fokussieren. In diesem Sinne wünschen wir allen ein ruhiges Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.