KW 14 

Osterarbeitswoche digital
Die Osterarbeitswoche des DHV in Trossingen musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Wie jedes Jahr hätten in der Woche vor Ostern an der Bundesmusikakademie viele Workshops, Konzerte und Begleitveranstaltungen rund ums Akkordeon stattgefunden. Ersatzweise wurde den Teilnehmern am Sonntag vor Ostern eine Online-Veranstaltung angeboten. Von 13.00 bis 19.00 Uhr gab es verschiedene Themen, an denen man über einen mitgeteilten Link teilnehmen konnte. Eröffnet wurde der Nachmittag vom DHV-Landespräsidenten Manfred Kappler. Nach den Grußworten fanden die Workshops von Hans-Günther Kölz, Wolfgang Ruß, Silke D'Inka u.v.m. in verschiedenen virtuellen Räumen statt. Zum Schluss gab es noch einen Austausch mit allen Teilnehmenden und Dozent*innen sowie die Verabschiedung durch Jochen Haußmann (MdL), dem Präsidenten des DHV. Es war schön, so viele bekannte Gesichter aus ganz Deutschland mal wieder zu sehen. Die Erfahrungen zum Probebetrieb in den Orchestern und der Ausbildung ähneln sich überall. Es wird wie beim ASD komplett online unterrichtet. Konzerte und Veranstaltungen sind alle abgesagt und fehlen den Spieler*innen sehr. Dennoch überwiegt der Optimismus und alle sind gespannt, wie der Probebetrieb nach der Corona-Pandemie anlaufen wird. Bei mir (Diane Raiff) und allen anderen Teilnehmer*innen ist die Vorfreude auf ein richtiges Wiedersehen zur Osterarbeitswoche 2022 groß.

2021KW13aweb

Osterwünsche
Außergewöhnliche Situationen erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Und so hoppeln unsere ASD-eigenen Osterhasen durch Durmersheim und bringen allen Aktiven des Vereins, mit gebührendem Abstand, einen kleinen Ostergruß vorbei. Über 90 Musizierende, Verwaltungsmitglieder, Stammtischler und Unterstützer gilt es zu beschenken. Wir wünschen ganz Durmersheim ein schönes Osterfest und den festen Willen, aus der Situation das Beste zu machen.

2021KW13web

KW 13

Money, Money, Money
… die Jahresbeiträge werden demnächst eingezogen. Falls sich Ihre Bankverbindung und/oder Adresse geändert hat, bitten wir um eine kurze Mitteilung an unsere Kassiererin Sarah Melacca, Tel. 07245 9037529.

 

Stay Together II
Rückblick: Dirigent Patrick Kölmel komponierte ein Musikstück. Da Orchesterarbeit noch in weiter Ferne ist, wurden alle Orchestermitglieder aufgefordert, die jeweilige Stimme einzuspielen und an Patrick zu senden. Aus den vielen einzelnen Musikereingaben schneidet er ein Orchesterstück.
Tolle Idee, dachte ich mir, da musst Du mitmachen. Nach 14 Tagen dachte ich immer noch, tolle Idee, da musst Du mitmachen. Und dann war der Abgabetermin. Aber: Ich hab schon so lange nicht mehr Akkordeon gespielt, außerdem bin ich sowieso nicht der tolle Musiker. Boah, und alleine spiel ich auch nicht gerne. Aufnehmen soll ich mich auch noch? So etwas hab ich ja noch nie gemacht. Aber die Idee ist einfach toll und so hab ich mich doch überwunden, die Noten ausgedruckt, den Kopfhörer ins Ohr gesteckt und versucht mitzuspielen. Obwohl die Noten leicht geschrieben sind war es doch gar nicht so einfach, einigermaßen korrekt mitzuspielen. Nach einigen Probedurchläufen kam dann die Aufnahme. Wie, lächeln soll ich auch noch? Und in die Kamera blicken? Ganz schön viele Sachen auf einmal.
Aber, eigentlich ist es doch egal wenn mal ein Verspieler drin ist, die Haare abstehen oder ich nicht richtig in die Kamera lächle. Wichtig ist das große Ganze, endlich wieder das Gefühl, mit meinen Orchestermitspielern gemeinsam Musik zu machen. Jetzt freue ich mich riesig auf das Ergebnis und bedanke mich schon vorab ganz herzlich bei Patrick für die viele Arbeit, die er auf sich nimmt.